Praxis

Praxis

Wie bei der Theorie – damit Du den Führerschein möglichst schnell bekommst –

bieten wir für die Fahrstunden eine mit dir abgestimmte Zeitplanung an. Ganz Eilige können z.B. die Ausbildung zum Führerschein Klasse B in drei bis vier Wochen durchlaufen.

Im praktischen Unterricht bringt Dir Dein Fahrlehrer die Bedienung des Fahrzeugs bei und übt mit dir im Straßenverkehr. Die Anzahl der notwendigen Stunden richtet sich grundsätzlich nach Deinen Fähigkeiten.

Auf alle Fälle müssen jedoch die 12 Sonderfahrten (5 Überlandfahrten, 3 Beleuchtungsfahrten und 4 Autobahnfahrten) absolviert werden. Alle anderen Stunden sind normale Übungsfahrten. Damit du während der Ausbildung immer weißt, wo du stehst, gibt es den Fahrschule ASMA Ausbildungspaß.